"Die Natur ist ein ernster Gegenstand"

Christian Hutzinger | „still 4“

csm_ICON_STILL_4_HP_513b535b37

AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG

Dienstag, 05.02.2019 | 19:00 bis 22:00 Uhr

GAlERIE ICON Wirtschaftstreuhand GmbH, Stahlstraße 14, 4020

Künstlergespräch
Hemma Schmutz, Direktorin
LENTOS Kunstmuseum Linz

Ausstellung
6. Februar – August 2019

Bildlegende: Collage in Arbeit (Detail)
Kurator: Roman Scheuchenegger

Über sich selbst spricht der Künstler Christian Hutzinger nicht so gerne. Und wird er auf seine Arbeiten hin befragt, so sieht er sein Werk im Zwischenbereich zwischen Abstraktion und Figuration. Auf den ersten Blick wirken die Formenbilder sehr abstrakt. Doch keine der Arbeiten ist eine Abstraktion aus der Geometrie, eines Gegenstandes oder aus der Natur entnommen. Am Anfang steht immer das Werk selbst, die Form oder die Ornamentik als Collage oder auf Leinwand. Zu realen Gegenständen transformieren die Werke nicht erst in der Betrachtung, die die Arbeiten sehr figurativ erscheinen lassen. Weil gestalterische Prinzipien die Betrachtungsart unterstützen: Christian Hutzinger positioniert die klassischen geometrischen Formenbilder auf dem Boden und lässt so seine Werke wie Figuren vor einem Hintergrund erscheinen. Folge dessen treten aus diesem imaginären Raum neue Wesen und keine Muster oder eine bloße Scherenschnitt Ornamentik hervor. Ein Künstler, der sein Werk bewusst isoliert betrachtet und so seine Formenwelten als Einzelwesen mit der Umwelt partizipieren.

Alles keine perfekten Bilder, so der Künstler. Zunächst ein Chaos der Arbeitsprozess, in dem alles zu einem Bild wächst. Abläufe über Jahre antrainiert, benötigen keine idealen Bedingungen oder einen leeren Raum. So entsteht ein Gesamtkomplex. In Collagen geht alles spontaner. Die Materialien sind nicht aufwändig und missglücken einmal Arbeiten, dann verwirft er sie. Bei Leinwänden verhält es sich anders, die sind geplant und die Formen meist vorgezeichnet, hier wird penibel darauf geachtet, keinen Ausschuss zu erzeugen.

Christian Hutzinger gibt seinen Arbeiten Nummern zur Identifikation, weil ihm die nüchterne Nummerierung gefällt. Vorher gab es über Jahre Eigenschaftswörter, die sein Werk charakterisierten: Wesenswelten.

Weiters unter… Christian Hutzinger  oder ICON GALERIE

Lavendelölhydrolat am Bio-Gusenleithnerhof

hoftor_lavendel-4mb

Duftpflanze am Gusenleithnerhof: Lavendel

Echtes Lavendel Hydrolat aus dem Mühlviertel…
Das kostbare Lavendelöl wird aus den Blüten gewonnen, weil diese den höchsten Anteil ätherischer Öle besitzen …

Die reinigende, desinfizierende und antimykotische Wirkung des Lavendels im Alltag nützen.
Die beruhigende, reinigende und  glättende Wirkung des Lavendels in der Dermis nützen.
Die aromatische Kraft an ätherischen Ölen des Lavendels in der Ernährung nützen.
Die therapeutische, heilende Wirkung des Lavendels in der Gesundheit nützen.

Kontaktaufnahme...



Copyright © 2019 - Gusenleithnerhof. All rights reserved.